Alle Studenten, auch die Stipendiaten, sind von ihrem Praktikum zurück, um die letzten Kurse an der Academy zu beenden.

Die sieben Studenten, welche mit einem Stipendium die Academy absolvieren, haben ihr erstes Praktikum abgeschlossen und sind nun wieder zurück im Unterricht an der Academy. Dabei wurde offensichtlich: Alle haben sich während des Praktikums verändert.

Jeden Tag auf Englisch zu kommunizieren und neben professionellen Küchenchefs in deren Team zu arbeiten, erhöhte ihr Selbstbewusstsein und erfüllte die Studenten mit der Gewissheit, dass sich ihr Leben verändert und zum Positiven wandelt.

Ich möchte, dass junge Kambodschaner an der ACAC studieren. Bevor ich hierher kam, war ich eine schwache Person. Wann immer Probleme auftauchten, war es sehr schwierig für mich und ich fühlte mich deprimiert und hilflos. Aber an der ACAC lernte ich, Probleme zu lösen. Jetzt bin ich stärker. In meinem nächsten Praktikum möchte ich nach Japan gehen. Die Academy hat uns alle sehr verändert und mich zu einer besseren Person gemacht. Hier habe ich viele Leute kennengelernt und es ist einfach genial.“ – Sreyna, Praktikatin im Khema La Poste Reastaurant, Phnom Penh. –