Akademie für Kulinarische Künste in Kambodscha

Die Akademie für Kulinarische Künste in Kambodscha (ACAC) ist die erste Weltklasse-Hotelfachschule des Landes. Es ist Kambodschas erste öffentlich-private Partnerschaft, in der führende Politiker aus Regierung und Privatsektor zusammenkommen.

Durch ein professionelles Ausbildungsprogramm und fachkundiges Personal wird die Akademie das Gesicht der kambodschanischen Hotellerie verändern und den Jugendlichen in Kambodscha wichtige Ausbildungs- und Beschäftigungsmöglichkeiten bieten.

Die Akademie für Kulinarische Künste in Kambodscha (ACAC) ist die erste Weltklasse-Hotelfachschule des Landes. Die Akademie bildet jedes Jahr bis zu 200 professionelle kulinarische Mitarbeiter im Gastgewerbe aus, die dann dazu beitragen, den wachsenden Bedarf an qualifiziertem Personal in der Hotellerie zu decken.

Die Akademie ist die erste Gastgewerbeeinrichtung in Kambodscha, die sowohl kambodschanische als auch schweizerische Diplome anbietet.

Als erste öffentlich-private Partnerschaft des Landes haben sich wichtige Akteure aus dem privaten und öffentlichen Sektor zusammengeschlossen, um durch die Akademie neue Möglichkeiten für die Entwicklung von Kompetenzen und den Abbau der Arbeitslosigkeit in Kambodscha zu erarbeiten. Die Einrichtung befindet sich im Herzen von Phnom Penh, nicht weit vom Zentralmarkt entfernt.

Im Bericht über Arbeits- und Sozialtrends 2010 in Kambodscha  heisst es: „Trotz erheblicher Verbesserungen in den letzten Jahren steht Kambodscha vor erheblichen Herausforderungen beim Aufbau einer starken Humankapitalbasis und dem Ausbilden qualifizierter Arbeitskräfte, die den Bedürfnissen des Arbeitsmarktes begegnen können.“

 

Durch ihre professionelle Programmgestaltung und ihr Fachpersonal erhöht die Akademie das Qualifikationsniveau der Arbeitskräfte im Gastgewerbe des Landes.

Zu den Investoren zählen Sida (Schwedische Internationale Entwicklungsagentur), EIF (Enhanced Integrated Framework der WTO), Shift 360 und der Bauherr. Shift 360 geht weiterhin aktiv anderen Privatinvestoren nach, um das Weiterbestehen und den Erfolg der Akademie zu sichern.

Mit Ihrer Spende stärken Sie junge Menschen und geben ihnen durch eine professionelle Ausbildung Hoffnung für ihre Zukunft.